Manuel Melzer

(er/ihm)

Weitere Kollaborationen:

 

Manuel Melzer arbeitete Innerhalb von DIE SOZIALE FIKTION oft an der Schnittstelle  Lichtdesign, technische Leitung und Logistik. Ab und zu stand er auch selber auf der Bühne oder übte sich in Szenografie.
 

Manuel ist auch für andere Künstler_innen und Kollektive als Lichtdesigner und Bühnenbildner tätig. Aktuell für Die Frl. Wunder AG, Theaterwerkstatt Pilkentafel, Syndikat Gefährliche Liebschaften, Frauen und Fiktion sowie für MERLE/MISCHKE/KLEE.

www.pilkentafel.de
www.frlwunderag.net
www.gefaerliche-liebschaften.de
www.frauenundfiktion.de

Manuel pausiert für das Jahr 2021 in allen Projektzusammenhängen von DIE SOZIALE FIKTION.

Manuel Melzer wurde in Dresden geboren und verbrachte vor seinem Studium in Hildesheim
viel Zeit im Puppentheater, was sein erster Zugriff auf Zeitgenössisches Theater war. Während

des Studiums war wie andere Teile von DIE SOZIALE FIKTION Co-Organisator von „transeuropa2015  - europäisches Festival für performative Künste“. Direkt nach seinem Studium war er zwei Jahre Teil des Teams der Theaterwerkstatt Pilkentafel in Flensburg.

Innerhalb von DIE SOZIALE FIKTION nahm er oft die Funktionen Lichtdesign, technische Leitung und Logistik ein. Ab und zu stand er auch selber auf der Bühne oder übte sich in Szenografie.

 

Manuel arbeitet auch für andere Künstler_innen und Kollektive als Lichtdesigner und Bühnenbildner. Aktuell für Die Frl. Wunder AG, Theaterwerkstatt Pilkentafel, Syndikat Gefährliche Liebschaften, Frauen und Fiktion sowie für MERLE/MISCHKE/KLEE.