Schichten-Die-Soziale-Fiktionen.jpg

Schichten

2015

Aufführungen:

Bâtard Festival, Beursschouwburg Brüssel (Dezember 2015)
Roxy Birsfelden, Treibstoff Theatertage Basel (2.-5. September 2015, Premiere)

Herzlich willkommen. In der heutigen Vorstellung geht es um Findlinge, also um große Gesteinsblöcke, die während der letzten Eiszeit von Gletschern auf der Erdoberfläche verstreut wurden. In der Aufführung müssen wir uns Dinge vorstellen, die eigentlich nicht vorstellbar sind. Es wird nicht immer ganz klar sein, in welcher Zeit wir uns eigentlich befinden. Ob in einer weit entfernten Zukunft, oder in einer Vergangenheit, an die wir uns nicht erinnern können. Eine Minute könnte sich anfühlen wie tausend Schichten.

Zum Thema: Anthropozän
Hintergrund der Arbeit ist die These vom Anthropozän: Was, wenn die Menschen selbst zur Naturkraft werden, beziehungsweise das, was wir bisher als Natur verstanden haben, mit vom Menschen gemacht ist? Unter dieser Perspektive beschreibt das Anthropozän jenen Abschnitt in der Erdgeschichte, in dem der Mensch zur treibenden geologischen Kraft wird und sich Natur und Kultur nicht mehr klar voneinander trennen lassen.

 
remember.jpg
 
 
 
 
 
vase-schnitt.png